stoerer-corona.pngInnenstadt Treuchtlingen - 14

Barrierefreier Urlaub in Treuchtlingen

Mit den nachfolgenden Ausflugstipps wollen wir Sie inspirieren, damit Sie Ihren Urlaub in Treuchtlingen unkompliziert genießen können.

Sehenswürdigkeiten & Freizeittipps

Altmühltherme

Lift zu den Thermalbecken der Altmühltherme

Die Heilwassertherme (Mineraltherme) ist staatlich anerkannt und fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden vor allem bei Einschränkungen, die mit dem Bewegungsapparat zu tun haben. Sprudelnde Thermalbecken mit Sprudeldüsen, Dampfsaunen, Entspannungs- und Lichttherapiezonen, duftende Bäder und Massagen erwarten Sie. Die Therme ist durchgängig barrierefrei und ermöglicht so auch mobilitätseingeschränkten Besuchern einen erholsamen undgesundheitsfördernden Aufenthalt.
Es gibt einen separaten Bereich für Rollstuhlfahrer, der Duschen, Umkleiden und Toilettenanlagen vorhält. Dieser ist auch nur für Rollstuhlfahrer und deren Begleitpersonen vorgesehen. Alle Thermalbecken sind mit einem Lift ausgestattet und somit gut erreichbar. Unsere Altmühltherme ist nach dem balneologischen Konzept aufgebaut und Sie finden Wassertemperaturen von 32 – 37 °C vor. Die zweigeschossige Therme ist mit Aufzügen verbunden, auch die Badgastronomie ist barrierefrei erreichbar. Die Wellness- und Therapieeinrichtung Altmühlvital runden das Gesundheitsangebot ab. Auch ist der Therme eine neue Saunalandschaft direkt an der Altmühl angegliedert. Die meisten Schwitzkabinen sind auch hier ohne Hindernis gut erreichbar. Für Schwimmer und Familien mit Kindern finden die Gäste auch noch ein Familien & Aktivbad im Sommer mit Freibecken und Liegewiese.

Weitere Infos sowie Öffnungszeiten der Altmühltherme finden Sie auf www.altmuehltherme.de

Weitere Informationen zur Altmühltherme

Stadtschloss

Stadtschloss Treuchtlingen im Sommer

Das Stadtschloss ist das bedeutendste Baudenkmal Treuchtlingen. Mitte des 16. Jahrhunderts erbaut, war das Renaissance-Schloss die Geburtsstätte des Reitergenerals Gottfried Heinrich von Pappenheim. Diesem wurden später in Schillers „Wallenstein“ mit dem Spruch „Daran erkenn ich meine Pappenheimer“ ein Denkmal gesetzt.

Im ersten Stock informiert die Ausstellung des Informationszentrum Naturpark Altmühltal über die Kulturlandschaft sowie die Geologie und Entstehungsgeschichte dieser Region. Die Ausstellung ist über einen Treppenaufzug erreichbar.

Im Erdgeschoss befindet sich die Kur- und Touristinformation sowie eine Ausstellung zur Geschichte und Entstehung des Geopark Ries. Beide Ausstellungen sind kostenlos. Die Ausstellungen im 2. und 3. OG sind leider nicht barrierefrei.

Weitere Informationen zum Stadtschloss

Kurpark

Kurpark von oben

Barrierefreie Spazierwege führen durch den 18 ha großen Kurpark, einer Auenlandschaft mit großen Wasserflächen. Wasservögel und Amphibien finden in den zahlreichen Feuchtbiotopen einen ungestörten Lebensraum. Kneippbecken, Barfußpfad, Lesebänke, moderne Skulpturen sowie Minigolf machen den Kurpark zu einem beliebten Ausflugsziel. In den Sommermonaten finden in dem zentral gelegenen Kurpark-Pavillon Konzerte statt.

Tipp: Der barrierefreie Kurpark-Rundweg Nr. 5 – einfach den gelben Schildern im Kurpark folgen (Weglänge: 1,5 km)

Weitere Informationen zum Kurpark

Miniaturland

miniaturland-treuchtlingen2.jpg

Im Modelleisenbahn Miniaturland Treuchtlingen erwartet Sie eine Fantasie-Landschaft im Maßstab 1:87 mit liebevollen Details aus dem Altmühltal und ganz Deutschland. Auf einer Fläche von 250 m² können Modellbahn begeisterte unsere Heimat entdecken. Die Anlage verfügt über einen vollständigen Fahrbetrieb von 218 Zuggarnituren, von alten Dampfloks mit echtem Dampf, dem Orient-Express bis hin zum modernen ICE. Neben Bauernhöfen, einer Gärtnerei, Steinbrüchen, Zoo und Rummelplatz ist auch viel Technik zu sehen. Alles ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 13:00 bis 18:00 Uhr. Montag Ruhetag (außer in den bayerischen Ferien).

Weitere Informationen zum Miniaturland

Karlsgraben "Fossa Carolina" in Graben

Karlsgraben mit Bäume im Hintergrnd

Zwischen Altmühl und Rezat liegt im Dorf Graben eines der größten technischen Kulturdenkmäler des frühen Mittelalters: die "Fossa Carolina" (Karlsgraben). Eine heute noch 500 Meter lange Wasserfläche und daran anschließende Erdwälle zeugen von dem ersten Versuch, die Flusssysteme von Rhein und Donau durch eine Wasserstraße zu verbinden. Karl der Große ließ hier im Jahre 793 einen rund 3000 Meter langen Kanal ausheben, um bequem mit Schiffen in den Südosten seines Reiches fahren zu können und den Nachschub für das fränkische Heer zu sichern. Direkt am Karlsgraben informieren verschiedene Stelen über den Bau und die Geschichte der Fossa Carolina.

Tipp: Der Rundweg um den Karlsgraben ist ca. 1,5 km und kann auch mit dem Rollstuhl, Kinderwagen etc. gefahren werden.

Weitere Informationen zum Karlsgraben

Denkmalslok

Denkmal-Lok - 1

Zur Erinnerung an die große Zeit der Dampflokomotiven und an die Bedeutung Treuchtlingens als Eisenbahnknotenpunkt wurde die Schnellzuglok von der DB der Stadt Treuchtlingen als Denkmal zur Verfügung gestellt. Zum Jubiläum "100 Jahre Bahnhof Treuchtlingen" im Jahr 1969 wurde sie nach einer Laufleistung von ca. 4,5 Millionen Kilometern in der Parkanlage an der Promenade aufgestellt.1989 wurde die Denkmallok mit einem Aufwand von etwa 50 000 DM grundlegend renoviert. Die Denkmalslok ist jederzeit frei zugänglich. Daneben befindet sich ein Spielplatz und Lehl‘s Lokschuppen (Kiosk).

Weitere Informationen zur Denkmalslok

Ausflugsziele

Luftaufnahme Brombachsee
  • Schifffahrt auf der MS Brombachsee (25 km) - Einstieg in Pleinfeld
  • Schifffahrt auf der MS Altmühlsee (26 km) - Einstieg in Schlungenhof
  • Bürgermeister-Müller-Museum Solnhofen - "Faszination Archaeopteryxwelten" (15 km)
  • Aussichtsturm der Vogelinsel im Altmühlsee bei Muhr am See (32 km)
  • Residenz Ellingen (16 km)
  • RömerMuseum & Römische Thermen Weißenburg (10 km)
  • FLUVIUS - Museum Fluss und Teich & Landschaftspark mit goldenem Weihersteig in Wassertrüdingen (32 km)
  • Museum HopfenBierGut Museum in Spalt (32 km)

Barrierfrei Wandern & Radfahren

Wanderweg 5 - Kurpark-Rundweg

Yoga in der Gruppe im Kurpark 5

Länge: 1,5 km

Ausgangspunkt: Parkplatz Altmühltherme oder Kästleinsmühlenstraße

Weitere Informationen zum Kurpark-Rundweg (Wanderweg 5)

Fahrrad-Verleih Van Raam

Verleih von Rollstuhlfahrrädern "Rollfiets".

Die Rollstuhl- bzw. Sessel- oder Rollstuhltransporträder von Van Raam werden verwendet, um jemanden mit Rollstuhl auch per Fahrrad transportieren zu können. Van Raam bietet zwei Modelle von Rollstuhlrädern an: das VeloPlus Rollstuhltransportrad und das OPair Rollstuhlrad. 

Van Raam
Ansbacher Straße 62
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/2049643
dsud@vanraam.com

Weitere Informationen zum Fahrradverleih Van Raam

Restaurants & Cafés

Wirtshaus Güldener Ritter - 13
  • Restaurant Wallmüllerstuben "Las Tapas", Hauptstraße 2 (über Hintereingang)
  • Speiselokal "Grüner Baum", Friedrichstraße 2 (über Hintereingang)
  • Goldenes Lam Lam, Kirchenstraße 11
  • Grillhaus Everest Grill, Ringstraße 1
  • Pizzeria La Piccola, Oettinger Straße 8
  • Restaurant Delphi, Kirchenstraße 2 (vorübergehend geschlossen)
  • Trattoria Mare e Monti, Hauptstraße 26 (über Hintereingang)
  • Restaurant Mocambo, Am Brühl 26
  • Café Bäckerei Schmidt, Kanalstraße 2
  • Café Lebenskunst, Marktgasse 2
  • Café Naschmarkt, Bahnhofstraße 3 a
  • Café Bäckerei Lehner, Bahnhofstraße 21
  • Musikcafé VINYLLA FUDGE, Hauptstraße 39
  • Eiscafé La Piazetta, Wallmüllerplatz
  • Minigolfstub'n, Kästleinsmühlenstraße 1

Nur Biergarten barrierefrei:

  • Restaurant Hollberg, Hauptstraße 7
  • Restaurant Stadthalle "Zum Janni", Jahnstraße 14
  • Wettelsheimer Keller, Treuchtlinger Straße 26
  • Lehl 's Lokschuppen, Altmühlstraße 10
  • Pizzeria San Marco, Bahnhofstraße 1
  • Biergarten "Zur Brücke", Hauptstraße 51

Gaststätten in den Ortsteilen:

  • Gasthaus Weberndörfer, Frankenstraße 43, Auernheim
  • Sommerhaus, Sommerhausstraße 56, Dietfurt
  • Enten Stub'n, Unterdorf 2, Dietfurt
  • Brotzeitstub'n Breit, Burggasse 7, Schambach
  • Historischer Brauereigasthof "Zum Güldenen Ritter", Burggasse 1, Schambach
  • Gasthof "Zum Goldenen Lamm", Marktstraße 16, Wettelsheim (über Hintereingang)
  • Landgasthof "Zum Hirschen", Treuchtlinger Straße 26, Wettelsheim (nur Biergarten)
Öffnungszeiten und weitere Informationen der Gastronomie

Öffentliche, barrierefreie Toiletten

  • Rathaus, Hauptstraße 31 (über Hintereingang)
  • Stadtschloss, Heinrich-Aurnhammer-Straße 3
  • Altmühltherme Treuchtlingen, Bürgermeister-Döbler-Allee 12
  • Stadthalle Treuchtlingen, Jahnstraße 14
  • Öffentliches WC am Bahnhof (Mit europäisch genormten Schlüssel aufschließbar. Alternativ ist der Schlüssel auch im Bahnhofs-Kiosk erhältlich.)

Wheelmap

Unter wheelmap.org finden Sie eine Karte mit vielen weiteren barrierefreien Sehenswürdigkeiten, Geschäften, Restaurant und vielem mehr!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Treuchtlingen!

Die Anreise mit der Bahn ist barrierefrei möglich. An jedem Bahnsteig in Treuchtlingen finden Sie einen Aufzug, der Sie bequem befördert.

Loading...