Kulturschmankerl Banner HomepageRadfahrer vor dem Stadtschloss

Radfahren in Treuchtlingen

Treuchtlingen ist durch die Lage am Dreiländereck Mittelfranken, Oberbayern und Schwaben der ideale Startpunkt für abwechslungsreiche Touren durch den Naturpark Altmühltal, in den Geopark Ries oder ins Fränkische Seenland.

Für jeden Anspruch stehen passende Routen zur Verfügung: Familienfreundlich geht es fast ohne Steigungen auf dem Altmühltal-Radweg flussabwärts Richtung Pappenheim, Solnhofen und in die Barockstadt Eichstätt. Flussaufwärts folgt man der beliebten Route nach Gunzenhausen, wo sich für die Radler das Tor zur Wasserlandschaft des Fränkischen Seenlands öffnet. Anspruchsvoller gestaltet sich die Tour auf dem Radweg „STEINreiche 5“, der dazu einlädt, die weltbekannte Fossilienregion bei Treuchtlingen zu erkunden.

Besonders praktisch: Treuchtlingen liegt in der „Stromtreter“-Region Naturpark Altmühltal mit viel Service rund ums E-Bike. Wenn die Strecke zu lang wird, legt man den Rückweg ganz einfach per Bahn oder mit dem Freizeitbus zurück. Bei der Rückkehr wartet die Altmühltherme: Ein Bad im warmen Heilwasser ist genau das Richtige, um müde Radlerbeine zu entspannen.

Loading...