stoerer-corona.pngErstklassige Kulturschmankerl in historischer Kulisse

Die Kulturschmankerl im Forsthaus 2021

Genießen Sie ein hochkarätiges Kulturprogramm in historischer Kulisse eines ansbachschen Kastenhauses. An den sieben Abenden dürfen Sie sich auf erstklassige Kulturschmankerl freuen:

Mit mittlerweile 13 CDs im Gepäck, einer herausragenden Allstarbesetzung und unzähligen Konzerten startet die Ludwig Seuss Band, die in den letzten Jahren zu einer der interessantesten und begehrtesten deutschen Blues- und Zydeco-Bands gewachsen ist. Darauf folgen Michael „Mufty“ Ruff, Keyboarder bei „Haindling“ und Manfred Rehm, Gitarrist und Sänger, die einen bunten Abend mit vielen bekannten als auch eigenen Songs bieten. Gleich darauf nimmt uns die Liedermacherin Karin Rabhansl mit ihrem Solo-Programm „Liederbayern strikes back!“ mit in ihre eigene Welt.

Nach der Sommerpause startet San2 mit einer wundervoll charmanten Duobesetzung so richtig durch! San2 kommt mit seinem kongenialen Gitarristen und langjährigen Weggefährten Sebastian Schwarzenberger im September ins Forsthaus. Im Anschluss begleitet uns Luke Mountain durch sein Programm „Raus aus dem Keller, rein in die Welt", das von ehrlicher Mundart und leidenschaftlichen Songs geprägt ist. Die drei Vollblutmusiker des Trios Old Folks haben sich ganz der akustischen Musik verschrieben und versprechen 100 % handgemachte und unplugged Hits aus Folk, Blues und Country. Den Abschluss des Programms bietet eine Dame mit einer wilden Mischung aus explodierender Wortgewalt und treffsicherem Humor:  Annette von Bamberg kommt mit ihrem neuen Programm „Über 50 geht’s heiter weiter – jedenfalls für Frauen!“ nach Treuchtlingen.

Aufgrund der Corona-Pandemie können sich kurzfristig Terminverschiebungen ergeben. Die aktuellen Termine finden Sie auf dieser Homepage.

Kulturschmankerl Open Air

Umgeben von saftigen Laubbäumen und imposanten historischen Gemäuern wechseln die Kulturschmankerl in eine beeindruckend andere Kulisse. Die außergewöhnliche Location auf der Burgruine „Obere Veste“ lässt die Kultur wieder vom Feinsten erklingen.

„Kulturschmankerl Open Air“ nennt sich die neue Sommerausgabe der Treuchtlinger Veranstaltungsreihe und hält Ihnen wieder ein erstklassiges Kulturprogramm unter freiem Himmel bereit. Vorerst finden die drei Veranstaltungen Ludwig Seuss Band, Manfred Rehm & Michael Ruff und Karin Rabhansl unter freiem Himmel auf der Burgruine "Obere Veste" statt.


Anschrift:
Burgruine "Obere Veste"
Am Schloßberg
91757 Treuchtlingen

Einlass:
Über den Fußweg "Am Schloßberg" und "Hahnenkammstraße"

Parkmöglichkeiten:
Kulturzentrum Forsthaus (Am Schloßberg 1) ca. 5 Gehminuten
Parkplatz an der Burg (Hahnenkammstraße) ca. 5 Gehminuten.

Sollten Sie nicht gut zu Fuß sein, kontaktieren Sie bitte vorab die Kur- und Touristinformation, Tel. 09142/9600-60 für weitere Informationen.

Schlechtwetter:
Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Kulturzentrum Forsthaus (Am Schloßberg 1) statt.

Programm Kulturschmankerl

Kartenvorverkauf

Treuchtlinger Kurier
Hauptstraße 19
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/9661-11
Engeler-Reisen
Hauptstr. 6
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/96500
Weißenburger Tagblatt
Wildbadstraße 16/18
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141/859090
Altmühl-Bote
Marktplatz 47
91710 Gunzenhausen
Tel.: 09831/50080

sowie in allen anderen Reservix-Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de

Kartenvorverkauf online

Schutz- und Hygieneregeln

Mindestabstand:
Zwischen allen Personen, für die die Kontaktbeschränkung gilt, ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Maskenpflicht:
Personen ab dem 15. Geburtstag haben auf dem gesamten Gelände eine FFP2-Maske zu tragen. Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und 15. Geburtstag müssen nur eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Im Außenbereich dürfen Besucher am Sitzplatz die Maske abnehmen.

Ausschlusskriterien:
Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion, Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen oder Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen sowie Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere) sind vom Besuch der Kulturschmankerl ausgeschlossen.

Sollten Personen während der Veranstaltung für eine Infektion mit SARS-CoV-2 typische Symptome entwickeln, haben sie umgehend die Veranstaltung zu verlassen.

Sitzplatzvergabe:
Die Tickets werden mit freier Platzwahl verkauft. Vor Ort zeigen die Besucher ihr Ticket am Einlass kontaktlos vor. Die Besucher erhalten anschließend einen festen Sitzplatz zugewiesen.

Testpflicht:
Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 (im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ein Testnachweis für den Besuch der kulturellen Veranstaltung erforderlich ist.
Um lange Wartezeiten und Menschenansammlungen am Einlass zu vermeiden, bitten wir die Besucher, einen Testnachweis zur Veranstaltung mitzubringen. In Ausnahmefällen kann die Testung vor Ort unter Aufsicht des Kassenpersonals durchgeführt werden.

Testmethoden:
Die Testung kann mittels der folgenden Testmethoden durchgeführt werden: PCR-Tests, Antigen-Schnelltests zur professionellen Anwendung („Schnelltests“) oder Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung („Selbsttests“), die vor Ort unter Aufsicht des Veranstalters bzw. einer vom Veranstalter beauftragten Person durchgeführt und überwacht werden müssen.

Geimpfte und genesene Personen sind vom Erfordernis des Nachweises eines negativen Testergebnisses ausgenommen. Vollständig geimpft gelten Personen, bei denen seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Als genesen gelten Personen, die über einen Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen, wenn die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt. Sowohl genesene als auch geimpfte Personen dürfen keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 aufweisen. Bei ihnen darf zudem keine aktuelle Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen sein.

Geimpfte bzw. genesene Personen haben einen Impfnachweis bzw. einen Genesenennachweis im Sinne der SchAusnahmV vorzulegen.

Einlass:
Der Einlass erfolgt um 19 Uhr (1 Stunde vor Konzertbeginn), um Schlangenbildung zu vermeiden.

FAQ zu den Kulturschmankerln

Eine Veranstaltung, für die ich Tickets erworben habe, wurde verschoben. Was bedeutet das für mich?

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin und müssen nicht umgetauscht werden. Sollten Sie den neuen Termin nicht wahrnehmen können, besteht die Möglichkeit, das Ticket dort zurückgeben, wo sie es erworben haben.

Ist der Besuch der Veranstaltung sicher?

Wir haben ein Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet und ausreichend Maßnahmen getroffen, um die Kulturschmankerl für Besucher, Künstler und Mitarbeiter sicher zu gestalten. Die Bestuhlung erfolgt mit ausreichend Abstand, der Einlass ist über zwei separate Aufgänge möglich. Zudem sorgen Desinfektionsmöglichkeiten am Eingang und beim Einlass für zusätzliche Hygiene. Aufgrund des Mindestabstandes wird das Besucherkontingent reduziert. Bitte halten Sie mind. 1,5 m Abstand zu anderen Besuchern.

Was muss ich im Vorfeld bedenken?

Sollten Sie vor dem Besuch Symptome haben, die auf eine Covid-Infektion hinweisen könnten oder Kontakt zu einer infizierten Person gehabt haben, können wir Ihnen leider keinen Einlass gewähren. Bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 ist ein Testnachweis für den Besuch kultureller Veranstaltungen erforderlich.

Muss ich eine Maske tragen?

Ja, das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht. Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Gibt es Speisen und Getränke?

Selbstverständlich wird wieder für das leibliche Wohl mit alkoholfreien Getränken, Bieren, Weinen und kleinen Speisen gesorgt.

---Stand: 28.05.2021 - Änderungen vorbehalten! ---

Programmheft 2021 - Coronabedingt kann es zu kurzfristigen Terminverschiebungen kommen

titelseite_flyer-forsthaus-2021-din-lang.jpg

Kulturschmankerl 2021

Erstklassiges Kulturprogramm der Veranstaltungsreihe "Kulturschmankerl im Forsthaus"

Mit freundlicher Unterstützung von:

Veranstalter

Kur- und Touristinformation Treuchtlingen
Heinrich-Aurnhammer-Straße 3
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/9600-60
Fax: 09142/9600-66

Musikalische Programmberatung: Andrea Söllner Kulturmanagement

Musikzauber Franken

Wir sind dabei: Musikzauber Franken

Dieses Qualitätssiegel tragen bekannte Konzertreihen, aber auch neue Events mit hoher musikalischer Qualität, die man in besonderem Ambiente genießt.

Weitere Informationen zum Musikzauber Franken
Loading...