stoerer-corona.pngDie Steinerne Rinne bei Wolfsbronn

Steinerne Rinne Tour

Tourenvorschlag 6

Ein besonderes Naturschauspiel

Die Steinerne Rinne bei Wolfsbronn

Die Radtour führt Sie zu einem ganz außergewöhnlichen Naturdenkmal: der "Steinernen Rinne" bei Wolfsbronn. Auf ca. 130 Metern Länge plätschert ein munteres Bächlein in einer Kalkrinne durch einen wunderschönen Buchenmischwald. Verschiedene physikalische Gegebenheiten führen hier zum Ausscheiden von Kalk aus dem Wasser, so dass sich ganz allmählich ein "steinernes" Bachbett entwickelt.

Vom Stadtschloss aus folgen Sie dem Altmühltal-Radweg in Richtung Gunzenhausen. Im Ortsteil Graben biegen Sie links ab und gelangen am Sportplatz vorbei zum Auen-Erlebnis-Pfad mit Infos zur Tier- und Pflanzenwelt einer wechselfeuchten Aue.

Auf dem Altmühltal-Radweg lassen Sie links die Orte Wettelsheim und Markt Berolzheim liegen, bevor Sie - unmittelbar an einem beschrankten Bahnübergang - links auf den Radweg in Richtung Meinheim zur "Steinernen Rinne" abbiegen. Vorsicht: Kurz vor Meinheim queren Sie die Staatsstraße.

Die Tour folgt weiter dem Radweg Richtung Wolfsbronn durch artenreiche Streuobstwiesen mit herrlichen Ausblicken in die Altmühlaue. Über Kurzenaltheim und Wolfsbronn erreichen Sie das Naturschutzgebiet "Steinerne Rinne".

Auf der Rückfahrt Richtung Meinheim fahren Sie auf Höhe von Wolfsbronn direkt rechts auf den Radweg nach Markt Berolzheim. Wenn Sie noch Zeit haben, lohnt sich ein Abstecher zum idyllischen Naturschutzgebiet „Buchleite“, das Sie oberhalb der Ortschaft erwartet. Vorbei an beweideten Halbtrockenrasen und Streuobstwiesen entdecken Sie mit Glück Hauhecheln, Silberdisteln und Enzian. Hier finden sich auch sieben rund 300 Jahre alte Linden, die Sieben Linden – ein Naturdenkmal.

Zurück auf dem Radweg überqueren Sie in Markt Berolzheim noch einmal die Staatsstraße, biegen rechts ab, passieren den Bahnübergang und gelangen rechts wieder wieder auf den Altmühltal-Radweg zurück nach Treuchtlingen.

Hinweis zu Naturschutzgebieten:
In Naturschutzgebieten sollen die natürliche und unberührte Natur und Landschaft besonders vor den Eingriffen durch den Menschen bewahrt werden. Um wertvolle Pflanzen und Tiere zu schützen, bitten wir Sie, die Wege nicht zu verlassen, ihr Fahrrad am besten abzustellen und diese Gebiete zu Fuß zu besichtigen.

  • Länge:

    39 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • GPX

Karlsgraben Fossa Carolina HDROrtskern Meinheim mit MaibaumEntdeckungen an der Steinernen Rinne bei WolfsbronnDie Steinerne Rinne bei WolfsbronnSteinerne Rinne WolfsbronnStorch im Storchennest

Startpunkt

Stadtschloss Treuchtlingen
Heinrich-Aurnhammer-Str. 3
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/9600-60
Fax: 09142/9600-66

Infoadresse

Kur- und Touristinformation Treuchtlingen
Heinrich-Aurnhammer-Straße 3
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/9600-60
Fax: 09142/9600-66

Infomaterial

titelbild_radtourenflyer.jpg

Radtouren rund um Treuchtlingen

6 Tourenvorschläge mit dem Fahrrad

Loading...