wandern_obereveste_sitzend_1.jpg

Auen-Erlebnis-Pfad

Eine Wildnis vor den Toren der Stadt

Der Auen-Erlebnis-Pfad gibt spannende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt der Altmühlaue. Von 1999 bis 2003 wurde im Treuchtlinger Ortsteil Graben das vormals kanalisierte Flussbett der Altmühl renaturiert. Seither fließt der Fluss wieder im alten Bett und das 15 Hektar große Gebiet wurde sich selbst überlassen.

Im Laufe der Jahre hat sich das Areal zum Auwald entwickelt. Feuchtwiesen locken mit ihrer beeindruckenden Vielfalt und abends schaut auch manchmal der Biber vorbei.

12 Stationen sind zu entdecken und das Besondere dabei ist, dass diese Stationen von Schülern der örtlichen Grundschule mitentwickelt worden sind. In Texten und Zeichnungen erzählen Grundschüler, was sie selber im Rahmen von Erlebnistagen in der Aue erlebt und erfahren haben. Von professionellen Naturparkführern des Treuchtlinger Naturpark Informationszentrums wurden die Entdeckungen noch mit Hintergrundinformationen versehen.

Infoadresse

Kur- und Touristinformation Treuchtlingen
Heinrich-Aurnhammer-Straße 3
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/9600-60
Fax: 09142/9600-66

Ausgangspunkt

Parkplatz am VfL-Sportplatz im Ortsteil Graben
OT Graben
91757 Treuchtlingen
Loading...