Menü

Die Kirche in Schambach ist von einem einladenden und ansprechenden Kirchhof umgeben. Die niedrige Mauer, die das Areal begrenzt, wirkt wie ein Schutzwall für eine Oase der Seligkeit. Zwei Eingänge und der freie Blick auf die Kirchenwiese laden ein zum Eintreten und zum Verweilen.

Auf dem gedrungenen Turm der Kirche aus dem 14. Jahrhundert sitzt ein Zeltdach mit Gauben. Im Kirchenschiff (1739) findet man die reich geschmückte Kanzel (1701) und den Taufstein von 1625. Am sonnigen Hang im Norden wurde 1964 eine römische Villa ausgegraben. Rekonstruktionen sind im Museum Treuchtlingen und in Weißenburg zu sehen.

Radfahren Wandern Kultur Gastronomie Wohnmobil Unterkunft

Hinweis

Treuchtlinger Schlossweihnachtmit historischem Mittelaltermarkt... mehr